Nachtwächterwanderung durch Kleingladbach

TitelbildWanderungBei der gestrigen Nachtwächterwanderung (Donnerstag, 18. August 2016) durch Kleingladbach waren etwa 80 Besucher dabei, als Gerda Boisten und Rita Zurmahr-Tabellion viele interessante Geschichten über Gebäude und Sehenswürdigkeiten in Kleingladbach erzählten. Über Besonderheiten in Kleingladbach, Orte, die wesentlich sind für unseren Stadtteil, der „Gladbach“, St. Stefanuskirche, Steele, über die Berufe und Vereine in Kleingladbach wurde erzählt und gezeigt. Zum Abschluss gab es einen kleinen Umtrunk im Jugendheim.

Wieder am Jugendheim angekommen, sah man lauter begeisterte Gesichter, die den lauen Sommerabend noch zu einem kleinen Plausch mit Freunden und Bekannten nutzen. Alles waren sich einige, dass es eine schöne Veranstaltung war, die unbedingt nochmal wiederholt werden sollte!

 "Vielen Dank für die interessante Führung durch Kleingladbach" sagt im Namen aller Teilnehmer
die Interessengemeinschaft Kleingladbach!

 Hier einige Fotos des gestrigen Abends






 

 

Kräuterweihe am Kapellchen im Eschenbroich

KapellchenAm kommenden Samstag, 13. August 2016 findet um 17:00 Uhr der Gottesdienst mit Kräuterweihe am Kapellchen statt.

Im Anschluss lädt die Interessengemeinschaft Kapellchen zum geselligen Beisammensein ein. Es werden wieder leckere Sachen und gekühlte Getränke angeboten. Die Einnahmen kommen dem Erhalt des Kapellchen zu Gute. Hieran wurde auch in letzter Zeit wieder kräftig gearbeitet. Bitte unterstützt Sie die Bemühungen der Nachbarschaft des Kapellchens durch ihren Besuch.

Nachtwächterwanderung durch Kleingladbach

Donnerstag, 18.8.2016, Treffpunkt 19.00 Uhr, Jugendheim Kleingladbach , Palandstr. 74

Besonderheiten in Kleingladbach, Orte, die wesentlich sind für unseren Stadtteil, der „Gladbach“, St. Stefanuskirche, Steele, die Berufe und Vereine in Kleingladbach aufzeigt, Kindergarten, Grundschule, Naherholungsgebiet, denkmalgeschützte Häuser, Jugendheim, Feuerwehr, Mehrzweckhalle, Plätze u.a wollen wir sehen und in ihrer Geschichte neu kennen lernen. Gerda Boisten wird uns als Nachtwächterin begleiten. Zum Abschluss gibt es einen kleinen Umtrunk am Jugendheim. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind, Ihr dabei seid! Interessierte sind herzlich willkommen, auch Jugendliche und Kinder. Sie werden Kleingladbach neu entdecken!


Es laden ein:

Das Frauenzentrum und der Heimatverein

Kirmes in Kleingladbach

Die Bruderschaft Kleingladbach lädt zur diesjährigen Kirmes ein.

 

Foto Koenig

"An Christi Himmelfahrt haben wir uns sehr darüber gefreut, als Lars Pierich den Vogel abschossen hatte und unser neuer Schützenkönig wurde. Umso erschütterter waren und sind wir, als wir von seiner schweren Erkrankung erfahren haben. Wir sind in Gedanken bei ihm, seiner Königin Vivian und seiner Familie, und hoffen, dass es ihm bald wieder besser gehen möge. In dieser Hoffnung schließen wir natürlich auch seinen Bruder Jens mit ein.
Auch wenn Lars uns als Schützenkönig zur St. Anna Kirmes nicht begleiten kann, so wollen wir wie im letzten Jahr eine tolle Kirmes feiern. Dies – und da sind wir uns sicher – wäre auch in seinem Sinne. Der Tradition folgend wird das Königssilber von einem Vorstandsmitglied getragen.
Der Vorstand."

 

 

 

Kirmesprogramm 2016

Wanderung auf dem Meditationspfad in Selfkant

logo wanderung selfkantAm Samstag, 03. September 2016 wird für alle Kleingladbacherinnen und Kleingladbacher eine begleitete Wanderung auf dem neuen Meditationspfad "Blick.Weite" in Selfkant angeboten. Die Wanderstrecke beträgt etwa 15 Kilometer. Im Anschluss gibt es die Möglichleit zum Kaffeetrinken mit gemütlichen Ausklang.

 

Treffen / Abfahrt ist um 10.00 Uhr an der Pfarrkirche St. Stephanus in Kleingladbach (es wird in Fahrgemeinschaften gefahren)


Teilnehmen kann jeder; es ist natürlich kostenlos, jedoch auf max. 20 Personen beschränkt. Anmeldungen erfolgen über das Pfarrbüro Kleingladbach.

Pfarrbüro:
Palandstraße 72, 41836 Hückelhoven
Tel. 02433-2734, Fax 02433-951789
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ab 01.07.2016 ist das Pfarrbüro nur noch mittwochs von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet, jedoch vom 01.08. bis 19.08.2016 wg. Urlaub geschlossen).

 

Weitere Informationen zum Meditationspfad Blick.Weite finden Sie hier: blick.Weite